Unsere Projekte

Jeden Tag arbeiten wir mit unseren Mitgliedern an spannenden neuen Projekten, um gemeinsam alle Energieversorger bei den Netzwerkpartnern besser zu machen. Unsere Arbeit ist dabei so divers wie das Netzwerk selbst: Wir bauen z. B. digitale Plattformen, die Prozesse im EVU automatisieren und fit für eine virtuell vernetzte Welt machen. Wir entwickeln Tools, mit denen Mitarbeiter im Stadtwerk Zeit und Kosten sparen. Und wir bringen Experten aus unseren Mitgliedsunternehmen zusammen, um gemeinsam neue Geschäftsmodelle zu konzipieren und vor allem umzusetzen.

Einen Einblick in unsere aktuelle Arbeit finden Sie hier.

RPA – Robotic Process Automation

Die Prozessautomatisierung ist einer der wichtigsten Schritte in der Digitalisierung. RPA ist ein Ansatz der Prozessautomatisierung, bei dem manuelle und repetitive Prozesse automatisiert werden, ohne einen aktiven Eingriff in die bestehende Systemlandschaft vorzunehmen. Im Energiesektor gibt es eine ganze Menge monotoner Aufgaben, die ein Software-Roboter übernehmen kann: die Verarbeitung von Zählerdaten, Prüfprozesse im Mahnwesen und die Belegprüfung gehören z. B. dazu. Wir begleiten unsere Mitglieder ganzheitlich bei der Implementierung der Software-Roboter im EVU. Dazu gehören die Definition automatisierbarer Prozesse, die Programmierung und Implementierung des Roboters im Stadtwerk. Mithilfe von RPA haben die Mitarbeiter unserer Mitgliedsunternehmen wieder mehr Zeit für wertschöpfende Aufgaben, für die es einfach einen Menschen braucht.

Intelligente Zielnetzplanung von Verteilnetzen

Die Integration von Erneuerbaren Energien und flexiblen Lasten stellen dramatisch neue Anforderungen an Verteilungsnetze unserer Mitglieder, die zum Teil völlig neue Zielnetzstrukturen erfordern. Der vermehrte Einsatz von Smart-Grid-Technologien wie beispielsweise regelbaren Ortsnetztransformatoren eröffnet dabei neue Möglichkeiten für eine kosteneffiziente Optimierung der Netze. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern und hochkarätiger wissenschaftlicher Unterstützung analysieren wir konventionelle und Smart-Grid-Planungsvarianten, welche die künftige Versorgungsaufgabe berücksichtigen. Das Ergebnis ist ein individuell optimierter Mix zwischen konventionellem Netzausbau und dem Einsatz von Smart-Grid-Komponenten, mit dem unsere Mitglieder ihre Netze kosteneffizient und zugleich zukunftsfähig ausrichten.